Dienstag, 31. Juli 2012

Live | Dubai II

Der Kontrast könnte nicht grösser sein: vom grünen Drittweltland Uganda (wo gerade das Ebola-Virus ausgebrochen ist) in die durch Öl finanzierte Retortenstadt Dubai. Quasi aus dem Sand ist hier eine unwirkliche Welt aus Luxushotels und Shopping-Malls entstanden, «verlinkt» durch Taxis, die neue Metro und Busse mit klimatisierten Bushäuschen.

Bei unglaublichen 46°C hat uns nicht nur der Blick vom 828m hohen Burj Khalifa fasziniert, sondern auch die vielen verschiedenen Kulturen, die hier – gerade während des strikten Ramadan – aufeinander prallen.

Dubai Fountain vor the Dubai Mall (mit Aquarium und Ice Rink), Ski Dubai in der Mall of the Emirates, Burj al-Arab, ... irgendwie verrückt, aber trotz allem ein «Stopover» wert.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Kommentare werden vor der Veröffentlichung manuell geprüft;
anonyme Kommentare werden nicht veröffentlicht (wählen Sie
entweder die Option «Name/URL» oder «Google-Konto»).