Mittwoch, 3. August 2016

Live | Melk

Um die Rückreise für die Passagiere auf der Rückbank so angenehm wie möglich zu gestalten, haben wir einen Zwischenstopp in Melk eingelegt. Das Tor zur Wachau überzeugt durch das imposante Benediktinerkloster Stift Melk und die fast schon kitschige Altstadt.

Um 19:30 Uhr haben wir dann definitiv den Rückweg angetreten und sind soeben in St.Gallen eingetroffen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Kommentare werden vor der Veröffentlichung manuell geprüft;
anonyme Kommentare werden nicht veröffentlicht (wählen Sie
entweder die Option «Name/URL» oder «Google-Konto»).