Mittwoch, 23. November 2011

Highlights | Schottland

Im Frühling 2010 fahre ich durch die schottischen Highlands und Islands (Islay, Skye, Mull, Harris, Lewis und Orkney) zum Whisky Trail und zurück nach Edinburgh, von wo aus ich wegen des Ausbruchs des Eyjafjallajökull den Zug via London und Paris nach Hause nehmen muss.
  1. Die Trotternish-Halbinsel auf Skye zu Fuss erkunden (Old Man of Storr, Quiraing) und anschliessend im Viewfield House in Portree eine erholsame Nacht verbringen.
  2. Das Weltkulturerbe «The Heart of Neolithic Orkney» (Maes Howe, Ring of Brodgar, Skara Brae, ...) bestaunen.
  3. Mit Distillery Manager Mark Lochhead im Anschluss an die Talisker Tasting Tour ein paar Whiskies kredenzen.
  4. Im Garenin Hostel, einem traditionellen «Black House» auf Lewis in den Äusseren Hebriden, übernachten und Haggis mit Kohlrabi und Kartoffeln probieren.
  5. Das kleine, charmante Creelers mit seinen unvergleichlichen Fischgerichten in Broadford auf Skye.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Kommentare werden vor der Veröffentlichung manuell geprüft;
anonyme Kommentare werden nicht veröffentlicht (wählen Sie
entweder die Option «Name/URL» oder «Google-Konto»).