Donnerstag, 2. Februar 2012

Live | Ushuaia, Buenos Aires & Madrid

Vor über 33 Stunden sind wir in Ushuaia, der südlichsten Stadt der Welt gestartet (hier gibt es so wenig zu sehen, dass ein Italienerpärchen sogar den Flug auf einen früheren Zeitpunkt umgebucht hat). Nach vier Stunden anstehen, zwölf Stunden warten, drei verspäteten und einem verpassten Flug, vielen Turbulenzen und einem von Iberia gesponserten Snack in Madrid sind wir zurück in der verschneiten Schweiz und können auf sechs wunderschöne, eindrückliche und abwechslungsreise Wochen in Südamerika zurückschauen.

Ein herzliches Dankeschön an alle, die mitgelesen und/oder Kommentare geschrieben haben. Photos folgen so schnell wie möglich...

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Kommentare werden vor der Veröffentlichung manuell geprüft;
anonyme Kommentare werden nicht veröffentlicht (wählen Sie
entweder die Option «Name/URL» oder «Google-Konto»).